Aktuelles

Berlin, 2. Juni 2022 - Lieferengpässe von ärztlich verordneten Arzneimitteln können auch in den kommenden Monaten unbürokratisch von den Apotheken gemanagt werden, um die Patientinnen und Patienten schnell und fachgerecht zu versorgen.